jugend creativ

Bilder, Collagen und Kurzfilme gestalten

Der Internationale Jugendwettbewerb "jugend creativ" bietet Kindern und Jugendlichen seit einem halben Jahrhundert eine Plattform für ihre Kreativität. Dabei steht jedes Jahr ein anderes gesellschaftlich relevantes Thema im Mittelpunkt. Initiatoren sind Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz. Pro Wettbewerbsrunde gehen international bis zu 700.000 Beiträge ein. In Deutschland sind es jährlich mehr als 500.000. Damit gehört "jugend creativ" zu den größten Jugendwettbewerben weltweit.

50. Internationaler Jugendwettbewerb

Unter dem Motto - Glück ist...

Idstein, 10. September 2020 - Das gespannte Warten hat ein Ende, die Landessieger des 50. Internationalen Jugendwettbewerbs der Volksbanken und Raiffeisenbanken zum Thema „Glück ist…?“ stehen fest. Auf Ortsebene wurden bei der vr bank Untertaunus 691 Bilder eingereicht. Die drei Erstplatzierten aus der jeweiligen Altersgruppe hatten die Chance auf Landesebene einen Preis zu erringen. Aus hessenweit 7.341 eingereichten Wettbewerbsbeiträgen kann die vr bank Untertaunus vier Landessieger beglückwünschen:

Den 4. Platz in der Altersgruppe 4 (7.-9. Klasse) hat Giuseppina Paola aus Niedernhausen erreicht. Ebenfalls den 4. Platz, in der nächsthöheren Altersgruppe 5 (10.-13. Klasse) errang Carolin aus Idstein, beides Schülerinnen der Limesschule Idstein.

Zum hervorragenden 1. Platz in der Altersgruppe 5 (10.-13. Klasse) beglückwünscht die vr bank Lara aus Hünstetten und zu Platz 2 Magdalena aus Idstein, ebenfalls Schülerinnen der Limesschule Idstein.

Mit den Urkunden wurden auch Preisgelder in Höhe von insgesamt 500 Euro vergeben.

 

Idstein, 3. Juni 2020 - 691 Bilder von 9 Schulen – das ist das Ergebnis der vr bank beim diesjährigen Internationalen Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken „jugend creativ“ zum Thema „Glück ist …“.

Jetzt stehen die Gewinnerinnen und Gewinner auf Ortsebene fest. In der Kategorie Bildgestaltung konnten folgende Kinder und Jugendliche die Jury überzeugen:

Altersgruppe 1 (1. - 2. Klasse):
1. Platz: Linny aus Würges, Grundschule Würges
2. Platz: Joshua aus Hünstetten, Rabenschule Wallrabenstein
3. Platz: Emilia aus Würges, Grundschule Würges
4. Platz: Louisa aus Idstein, Erich-Kästner-Schule Idstein

Altersgruppe 2 (3. – 4. Klasse):
1. Platz: Norah aus Walsdorf, Rabenschule Wallrabenstein
2. Platz: Ida aus Würges, Grundschule Würges
3. Platz: Rosa Renee aus Wörsdorf, Wörsbachschule Wörsdorf
4. Platz: Lena aus Würges, Grundschule Würges

Altersgruppe 3 (5. – 6. Klasse):
1. Platz: Saina aus Waldems, Limesschule Idstein
2. Platz: Marie aus Waldems, Limesschule Idstein
3. Platz: Nele aus Idstein, Limesschule Idstein
4. Platz: Annalena aus Idstein, Erich-Kästner-Schule Idstein

Altersgruppe 4 (7. – 9. Klasse):
1. Platz: Ann-Sophie aus Hünstetten, Limesschule Idstein
2. Platz: Giuseppina Paola aus Niedernhausen, Limesschule Idstein
3. Platz: Yaara aus Idstein, Limesschule Idstein
4. Platz: Marvin aus Idstein, Erich-Kästner-Schule Idstein

Altersgruppe 5 (10. – 13. Klasse):
1. Platz: Lara aus Hünstetten, Limesschule Idstein
2. Platz: Magdalena aus Idstein, Limesschule Idstein
3. Platz: Carolin aus Idstein, Limesschule Idstein

Die Schulen, welche im Verhältnis zu ihrer Schülerzahl die meisten Bilder einreichten, wurden ebenfalls prämiert. Den 1. Platz belegte die Grundschule Würges, den 2. Platz die Wörsbachschule gefolgt von der Erich-Kästner-Schule in Idstein mit dem 3. Platz.

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie kam es in diesem Jahr zu Anpassungen beim Ablauf. Die ursprünglich für Mai 2020 geplanten Bundesjurysitzungen in Berlin wurden auf Anfang August 2020 verschoben. Damit wurde mehr Zeit für die Jurierungen auf Landesebene eingeräumt. Auch konnte die vr bank erstmals die traditionelle Preisverleihung nicht wie gewohnt in der Hauptstelle Idstein vornehmen. Die Gewinner haben ihre Preise und Urkunden per Post erhalten.

Kreativitätsförderung und Wertvermittlung stehen bei „jugend creativ“ seit 50 Jahren im Vordergrund. Namhafte Personen – wie unter anderem Astrid Lindgren, der Dalai Lama oder Cornelia Funke zählen zu den Schirmherrn der Gemeinschaftsinitiative. Mit weltweit mehr als 90 Millionen Teilnehmer schaffte der Wettbewerb 1993 bereits den Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde – über 500.000 Einreichungen erfolgen jährlich allein in Deutschland.

49. Internationaler Jugendwettbewerb

Unter dem Motto - Musik bewegt

Idstein, 6. Juni 2019 633 Bilder und 300 Quizlösungen – das ist das Ergebnis der vr bank Untertaunus beim 49. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“. Jetzt stehen die Gewinnerinnen und Gewinner auf Orts- und Landesebene fest. In der Kategorie Bildgestaltung, Thema „Musik bewegt“, konnten folgende Kinder und Jugendliche die Jury überzeugen:

Altersgruppe I (1. - 2. Klasse):
1.    Platz: Greta aus Hünstetten, Rabenschule Wallrabenstein, 2. Klasse
2.    Platz: Jannis aus Idstein, Grundschule Auf der Au, 2. Klasse
3.    Platz: Elisabeth aus Hünstetten, Rabenschule Wallrabenstein, 2. Klasse

Altersgruppe II (3. – 4. Klasse):
      1.  Platz: Sarah aus Idstein, Grundschule Auf der Au, 4. Klasse
      2.  Platz: Lea aus Bad Camberg, Grundschule Würges, 4. Klasse
      3.  Platz: Olesia aus Idstein, Grundschule Auf der Au, 4. Klasse
      
Altersgruppe III (5. – 6. Klasse):
1.    Platz: Hendrik aus Idstein, Limesschule, 6. Klasse
2.    Platz: Cecilia aus Idstein, Limesschule, 6. Klasse
3.    Platz: David aus Idstein, IGS Wallrabenstein, 5. Klasse

Altersgruppe IV (7. – 9. Klasse)
1.    Platz: Lilly aus Hünstetten, Limesschule, 9. Klasse
2.    Platz: Lara aus Hünstetten, Limesschule, 9. Klasse
3.    Platz: Hannah Flora aus Idstein, Limesschule, 7. Klasse

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 06. Juni 2019 in der Hauptstelle der vr bank Untertaunus in Idstein überreichten Sigrid Volkmar (Marketing) und Jennyfer Lauer von der vr bank Untertaunus die Preise an die Siegerinnen und Sieger. Die kreativen Werke wurden bei der Preisverleihung in einer Präsentation gezeigt.
jugend creativ“ wird seit 49 Jahren von Genossenschaftsbanken aus Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz veranstaltet und zählt mit international bis zu 700.000 Wettbewerbsbeiträgen pro Jahr – allein in Deutschland sind es jährlich mehr als 500.000 Beiträge – zu den größten Jugendwettbewerben der Welt.

Weitere Auszeichnung auf Landesebene
Ende April 2019 tagte die Landesjury und wählte die besten Bilder Hessens aus.
Den 4. Platz auf Landesebene erreichte Lara aus Hünstetten und gewann ein Preisgeld in Höhe von 75,00 Euro.

48. Internationalen Jugendwettbewerb

Unter dem Motto - Erfindungen verändern unser Leben

Idstein, 7. Juni 2018 „Erfindungen verändern unser Leben“ – unter diesem Motto haben Kinder und Jugendliche im Rahmen des 48. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ 625 Bilder, einen Kurzfilm und rd. 200 Quizlösungen bei der vr bank Untertaunus eingereicht. 

Jetzt stehen die Gewinnerinnen und Gewinner in der Kategorie Bildgestaltung auf Ortsebene fest:

Altersgruppe I (1. - 2. Klasse):
1. Platz: Elisabeth aus Hünstetten, Rabenschule Wallrabenstein 1. Klasse
2. Platz:  Luna aus Wörsdorf, Wörsbachschule Wörsdorf, 2. Klasse
3. Platz: Giuliana aus Wörsdorf, Wörsbachschule 1. Klasse

Altersgruppe II (3. – 4. Klassse):
1. Platz: Selma aus Hünstetten, Rabenschule 3. Klasse
2. Platz: Silas aus Wörsdorf, Wörsbachschule 4. Klasse
3. Platz: Linus aus Wörsdorf, Wörsbachschule 4. Klasse

Altersgruppe III (5. – 6. Klasse):
1. Platz: Nick aus Idstein, Pestalozzischule Idstein 6. Klasse
2. Platz: Jette aus Bad Camberg, Montessorischule Idstein 6. Klasse
3. Platz: Mahnaz aus Idstein, Limesschule 6. Klasse

Altersgruppe IV (7. – 9. Klasse)
1. Platz: Giulia aus Taunusstein, Limesschule 7. Klasse
2. Platz: Ann-Sophie aus Hünstetten, Limesschule 7. Klasse
3. Platz: Magdalena aus Idstein, Limesschule 9. Klasse

Altersgruppe V (10. – 13. Klasse)
1. Platz: Jana aus Idstein, Pestalozzischule 11. Klasse
2. Platz: Leyla aus Idstein, Limesschule 12. Klasse
3. Platz: Philippos aus Idstein, Pestalozzischule 11. Klasse

Kathrin Baier und Sigrid Volkmar von der vr bank Untertaunus überreichten die Preise im Rahmen einer festlichen Siegerehrung am 7. Juni 2018 in der Hauptstelle der vr bank Untertaunus in Idstein. „Wir freuen uns sehr, dass sich wieder so viele Kinder und Jugendliche aus Idstein, Taunusstein, Hünstetten und Bad Camberg am Jugendwettbewerb beteiligt haben. Mit ihren Bildern und Filmen beweisen sie nicht nur Talent und Kreativität, sondern zeigen auch den Betrachtern ihrer Arbeiten, mit wie viel Witz und Ideenreichtum sie das Wettbewerbsthema Erfindungen gestalterisch umgesetzt haben“, so Sigrid Volkmar, Abteilung Marketing der vr bank Untertaunus. „Die Förderung der Kreativität der Kinder und Jugendlichen in unserer Region ist uns ein großes Anliegen und entspringt auch dem genossenschaftlichen Fördergedanken.“

Chancen auf weitere Auszeichnungen
Die auf Ortsebene prämierten Bilder und Kurzfilme haben nun die Chance, auch auf landes- und bundesweiter Ebene zu gewinnen – im Bereich Bildgestaltung sogar auf internationaler Ebene. Ende Mai 2018 tagte die Bundesjurys in Berlin. Deutschlands beste Bildgestalter und Filmemacher fahren im Sommer 2018 gemeinsam zur kreativen Sommerakademie zur Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg an die Ostsee. Die erstplatzierten Bundessieger der Kategorie Bildgestaltung haben zudem noch die Chance auf eine internationale Auszeichnung, deren Preisträger im Juni 2018 in Frankreich bekannt gegeben werden.