Ama Mundum-Projekt erfolgreich beendet

Crowdfunding-Plattform viele schaffen mehr

Einrichtung einer Nähwerkstatt im Brücken-Internat in Singla / Rajasthan mit 2.727 Euro finanziert. 

Das Brücken-Internat in Singla / Rajasthan, am Rande der Wüste Tarr, ist ein neues Vorhaben des Barefoot College, dessen Campus sich in Tilonia, ca. 20 km entfernt von Singla befindet.

Das Barefoot-College wurde in den Siebziger Jahren von Bunker Roy gegründet, einem Inder, der von seiner wohlhabenden Familie eigentlich für eine diplomatische Laufbahn ausgeblidet und vorgesehen war, der es aber vorzog, die Welt ein wenig besser zu machen. In strukturschwachen Gebieten in Indien (und inzwischen auch in Afrika), werden z.B. Mütter und Großmütter zu Solar-Technikerinnen ausgebildet, medizinische, umwelttechnische Einrichtungen und aussergewöhnliche Bildungsmöglichkeiten flächendeckend aufgebaut, um so die Grundlagen für eine bessere Zukunft der dort lebenden Menschen zu schaffen.

Das Brücken-Internat in Singla entsteht in einem alten, ehemaligen Regierungsgebäude, das nicht mehr gebraucht wurde. Es wird von einheimischen Handwerkern unter ehrenamtlicher Anleitung von Ingenieuren und Architekten umgebaut, renoviert und saniert, damit Kinder von Wanderarbeitern rund um Tilonia nicht mit ihren Eltern in die Slums oder an die Strassenränder der Großstädte ziehen müssen, wenn diese auf der Suche nach Arbeit als Tagelöhner unterwegs sind.

Meist müssen die Kinder in dieser Zeit betteln gehen oder die Eltern geben sie als "Haushaltshilfe" in fremde Familien. Auf keinen Fall können sie zur Schule gehen. Die Münchnerin Dagmar von Tschurtschenthaler, die das Projekt von Anfang an begleitet, berichtete AMA MUNDUM, dass die Kinder meist traumatisiert aus den Großstädten heimkämen, da sie in den Fremdhaushalten meist wie Sklaven gehalten, geschlagen und manchmal auch missbraucht würden.

AMA MUNDUM kooperiert mit dem Barefoot College und direkt mit Dagmar von Tschurtschenthaler (friends of Barefoot College, Germany). Mit den stolzen 2.727 €, die beim Crowdfunding der vr bank Untertaunus eG zusammenkamen, wird eine Nähwerkstatt im Brücken-Internat eingerichtet. Die Mädchen im Internat, aber auch aus der Umgebung sollen die Möglichkeit erhalten, nähen zu lernen, damit sie auf diese Art ihre Familie unterstützen und sich später ein eigenes Einkommen sichern können.

Einige AMA MUNDUM Mitglieder haben den Barefoot Campus schon im Oktober 2015 besucht. Im Oktober 2017 wird eine Rajasthan Studienreise allen Mitreisenden die Möglichkeit eröffnen, sowohl den Campus mit all seinen beeindruckenden Einrichtungen, als auch die AMA MUNDUM Nachtschule im Nachbardorf und auch das dann weiter ausgebaute Internat in Singla zu besuchen.

 

 

v.l.n.r. Lisa Schäfer (vr bank), Else Trefny, Ute Samson (beide Ama Mundum e.V.) und Kathrin Baier (vr bank)

AMA MUNDUM bedankt sich herzlich bei der vr bank Untertaunus eG für die Möglichkeit der Teilnahme am Crowdfunding, für die perfekte Zusammenarbeit bei den vr bank-Mitarbeiterinnen Kathrin Baier und Lisa Schäfer und natürlich ganz besonders bei allen Spenderinnen und Spendern.

Für Spenden ab 10 € gab es 5 € von der vr bank Untertaunus eG dazu.

Die Arbeit von AMA MUNDUM kann man natürlich jederzeit unterstützen. Die Kontonummer und eine Beschreibung aller Projekte befinden sich auf der website des Vereins unter www.amamundum.de.