Kein Bedarf an Abrissbirnen

Idstein, 9. Juli 2014

Neubau nimmt nach Abtragung der Etagen Gestalt an/ Einzug soll im nächsten Mai sein

Feierabend. Idstein atmet auf. Die Bauarbeiter, die derzeit auf dem Gelände der vr bank an der Schulze-Delitzsch-Straße zugange sind, haben in den vergangenen Wochen Beachtliches geleistet - auch akustisch. Um die Basis für ein stabilies Fundament schaffen zu können, wurden zehn Tage lang insgesamt 40 Rammpfähle 21 Meter tief in den Boden versenkt - und das war in der Kernstadt nicht zu überhören.

...