vr bank Untertaunus eG startet Voice-Banking mit Alexa

Ein Sprachassistent als Butler

Idstein, 15. Juli 2018  Mit dem Voice-Banking haben die Kunden der vr bank Untertaunus eG nun die Möglichkeit, schnell und intuitiv per Spracherkennung Informationen zu ihrer Bank zu erfragen.

„Alexa, wo ist der nächste Geldautomat?“ oder „Alexa, was ist eine mobile TAN?“ – diese und viele weitere Fragen können Kunden der vr bank Untertaunus eG nun ohne manuelles Tippen und auch außerhalb der Öffnungszeiten dem Sprachdienst stellen. Dazu muss lediglich der Volksbanken Raiffeisenbanken Skill im Alexa Skill Store des Anbieters Amazon aktiviert werden. Kunden erhalten nicht nur allgemeine Informationen rund um die Genossenschaftsbanken und deren Leistungen insgesamt, sondern auch speziell zu ihrer vr bank Untertaunus eG. Unter anderem beantwortet Alexa Fragen zu Service- und Öffnungszeiten, zu Produkten oder auch zur Mitgliedschaft.

"Alexa, aktiviere Volksbank…"

"Dies alles sei erst der Anfang", so Matthias Sutter, Leiter Medialer Vertrieb bei der vr bank Untertaunus eG, "denn man habe bereits eine Menge Ideen, wie der Volksbank-Alexa-Skill permanent weiterentwickelt und optimiert werden könne".

"Sprachassistenten läuten eine neue Ära in der Digitalisierung der Bankgeschäfte ein, da sie sich nahtlos in den Alltag der Nutzer einfügen", ist Matthias Sutter vom neuen Volksbank-Alexa-Skill überzeugt. Und für alle, die sich gerne selbst überzeugen möchten, kann der Volksbank-Skill am echo im Wartebereich in der Hauptstelle Idstein im Rahmen unserer Öffnungszeiten getestet werden.